Das Ding am Deich – Kinostart am 23.08.2012, auch in Trier!

By | 21/08/2012

Das Ding am Deich
Vom Widerstand gegen ein Atomkraftwerk

Filmplakat Das Ding am Deich„Das Ding am Deich“ ist eine beeindruckende, ergreifende und auch sehr informative 93-minütige Dokumentation über den Kampf gegen und das Leben mit einem AKW vor der Haustür. Die Filmemacherin Antje Hubert ist ein Jahr lang in die Erinnerungen der widerständigen Anwohnerinnen und Anwohner eingetaucht und hat die Interviews mit Archivmaterial kombiniert. Sie zeigt ein Stück Geschichte und wie der Widerstand Menschen verändert hat. Und sie stellt die Frage: Hat sich all das gelohnt?

Ab 23. August in den Kinos!

Auch in Trier im Broadway-Filmtheater, Paulinstraße 18 in 54292 Trier (Anfahrt) um 16:30 Uhr und um 19:05 Uhr.

Im Anschluß an die Vorstellung am 23. August um 19:05 Uhr bietet das Antiatomnetz Trier ein Nachgespräch an. Elisabeth Quaré von „Messen für Aktiven Umweltschutz“, eine Gruppe die aus der BI gegen Cattenom hervorging und die Luftradioaktivtät um das Atomkraftwerk misst, steht für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Der Film läuft täglich bis Anfang September im Broadway-Filmtheater Trier.

Trailer zum Film

Webseite zum Film

Noch mehr Infos zum Film auf ausgestrahlt.de

Kommentare