Mahnwache am Samstag, 9. 4. am Bahnhof in Perl gegen Urantransporte durch Trierer Umgebung

By | 08/04/2016

Für Samstag, den 9. April ab ca. 9 Uhr, ruft das Trierer Aktionsbündnis gegen Urantransporte zur Protestaktion gegen den neuesten Transport am Perler Bahnhof auf. Mit dieser und weiteren Aktionen auf der Strecke soll die Aufmerksamkeit der Bürger auf die Transporte gelenkt werden, die trotz vermeintlichem Atomausstieg Deutschlands weiterhin ungehindert und im Geheimen quer durch Europa rollen. So unter anderem auch sehr oft durch Trier und über die Grenze bei Perl / Apach.

Urantransporte sind die Lebenslinie der Atomkraft: Mit diesen werden riesige Mengen an Uranerzkonzentrat (auch Yellow Cake genannt) vom Hamburger Hafen zur Weiterverarbeitung nach Malvési (Frankreich) transportiert, wo die langwierige Prozedur zur Herstellung der Brennstäbe beginnt.

Die Mahnwache wird um 9.00 Uhr am Perler Bahnhof beginnen und bis zur Durchfahrt des Zuges andauern. Erwartet werden dabei Aktivist/innen aus allen benachbarten Ländern.

Mehr Infos auch auf www.urantransporte.de und auf Twitter unter @urantransport sowie #urantransport.