Category Archives: japan

Pressemitteilung: Aktion „Cattenom am Pranger“ am 26. Mai in Trier: Protest gegen Cattenom, Bure & alle Atomanlagen sichtbar machen

Das Anti-Atom-Netz Trier veranstaltet am Samstag, dem 26. Mai ab 11.00 Uhr in der Grabenstraße in Trier unter dem Motto „Cattenom am Pranger“ eine Kundgebung gegen Cattenom, Bure und alle Atomanlagen. Zusätzlich wird vor Ort eine Foto-Ausstellung zur Katastrophe in Fukushima gezeigt. Ziel der Aktion ist es, dass Menschen ihre Gegnerschaft zu Atomanlagen wie den… Read More »

Gedenken an Fukushima-Atomkatastrophe – AKWs abschalten

Am Montag, 12. März trotzten zwischen 40 und 60 Teilnehmer Regen und kaltem Wind und gedachten auf dem Trierer Kornmarkt der Menschen, die in Japan unter den Auswirkungen der Atomkatastrophe leiden. Das Anti-Atomnetz Trier und Greenpeace Trier hatten die Veranstaltung organisiert unter dem Motto „Atomanlagen stilllegen – kein Endlager im französischen Bure“, musikalisch wurde sie… Read More »

Pressemitteilung: Montag Agenda-Kino: Film zu Fukushima

Am Montag, 19. März um 19.30 Uhr wird im Broadway Trier der Film „Als die Sonne vom Himmel fiel“ gezeigt. Als Filmpaten stehen das Anti-Atom-Netz Trier und Greenpeace zum Nachgespräch zur Verfügung. Im Mittelpunkt der berührend gefilmten Dokumentation stehen zunächst ein Arzt und eine Krankenschwester, die den Atombombenabwurf 1945 in Hiroshima zurzeit ihres Dienstes im… Read More »

Redebeitrag von Yoko Kawasaki in Trier am 12.3.2018

Zuerst bedanke ich mich recht herzlich bei Herrn Richard Pestemer für die Einladung zu dieser Kundgebung und bei Herrn Markus Pflüger von Anti Atom Netz Trier für seine freundliche Unterstützung bei der Vorbereitung des Flyers. Mein Name ist Yoko Kawasaki. Ich bin japanische Umweltjournalistin. Heute möchte ich unseren eingetragenen Verein „Atomkraftfreie Welt – Sayonara Genpatsu… Read More »

Aufruf: Anti-Atomkraft Kundgebung in Trier am 12. März um 17 Uhr anlässlich des Fukushima-Jahrestags

Trier, den 22. Februar 2018 Aufruf: Anti-Atomkraft Kundgebung in Trier am 12. März um 17 Uhr anlässlich des Fukushima-Jahrestags Im März jährt sich die Atomkatastrophe im japanischen Fukushima zum 7. Mal. Das AntiAtomnetz Trier veranstaltet aus diesem Anlass am Montag, dem 12. März um 17.00 Uhr eine Kundgebung am Kornmarkt in Trier. Es gibt eine Ausstellung… Read More »

Pressemitteilung: Internationale Anti-Atom-Großdemo am kommenden Samstag in Straßburg

Gemeinsame Pressemitteilung von Anti-Atom-Netz Trier und Internationales Aktionsbündnis gegen Cattenom (IAC) Trier, Saarbrücken, Straßburg, Luxemburg 07.03.2017 Internationale Anti-Atom-Großdemo am Samstag, 11. März in Straßburg Motto: “Gemeinsam mit unseren Kindern sagen wir NEIN zur Atomkraft / Nucléaire, avec nos enfants, nous disons non“ Das Anti-Atom-Netz Trier ruft gemeinsam mit dem Internationalen Aktionsbündnis gegen Cattenom (IAC) und knapp zwanzig… Read More »

Bericht von der Kundgebung zu 5 Jahre Fukushima auf dem Kornmarkt in Trier

Das Anti-Atom-Netz Trier hatte für den 11. März auf dem Kornmarkt in Trier zum Gedenken an den dreifachen Super-GAU in Fukushima und seine Folgen aufgerufen. Mehr als 100 Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner folgten dem Aufruf und mahnten und protestierten zu Redebeiträgen und Musik gegen das grenznahe AKW in Cattenom und das geplante Endlager in Bure 150km… Read More »

Rede von Thomas Heinen zum Fukushima-Gedenktag am 11. März 2016 auf dem Kornmarkt in Trier

Liebe Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner. Mein Name ist Thomas Heinen und ich bin seit einigen Jahren im Anti-Atom-Netz Trier aktiv. Wir als Anti-Atom-Netz stehen in engem Kontakt mit dem Verein Sayonara Genpatsu Düsseldorf. Der Name bedeutet frei übersetzt “Tschüss Atomkraftwerk”. Unsere japanischen Freunde aus Düsseldorf haben uns mit neuesten Infos direkt aus Japan versorgt, aus denen… Read More »

Drei Haikus von Richard Pestemer zum Fukushima-Gedenktag am 11. März 2016 auf dem Kornmarkt in Trier

Zu Fukushima/Japan: Todtraurig das Meer Wo die Ruinen auskühlen Fernab im Osten Zu Frankreich: Im langen Schatten Jenseits des strahlenden Flusses Weht ein neuer Wind Zu Deutschland: Zart grünt Hoffnung Aus den tristen Denkmälern In unseren Händen Zu Russland: Eingeschlossene Glut schmort zeitenlos, grenzenlos unter unserer Haut