Trierer Antiatomrundbrief 30.1.2012

By | 09/02/2012

Liebe Atomkraftgegner-innen in und um Trier,

der Fukushima-Jahrestag rückt näher und wir hoffen auch ihr werdet rund um diesen Tag aktiv. Wir wollen an die andauernde Katastrophe und die Situation der Menschen in Japan erinnern und dafür sorgen, dass hierzulande die restlichen AKW stillgelegt werden und eine echte ökologische Energiewende forciert wird.

Bereits am 11. Februar veranstalten viel Gruppen Aktionen, in Trier wird es am 11.2. ab 11h eine Infoaktion am Pranger in Trier geben, also einen Monat vorm Jahrestag.
Wer kann noch mithelfen, vorher und während dessen Flyer verteilen, Infotisch auf- und abbauen, Transparente halten, einfach vorbeischauen?

Vom 3. bis 11.03. ruft übrigens ausgestrahlt.de auf zur Woche der Anti-Atom-Sonne. Setzt ein Zeichen gegen Atomkraft – und sagt es weiter. Sonnen-Artikel findet Ihr auch in unserem Shop:
http://www.shop.ausgestrahlt.de/no_cache/shop/anti-atom-sonne.html:

Am So 11.3. gibts in Deutschland 6 zentrale Demos (Neckarwestheim ist die nächste von Trier), und eine Demo gegen Cattenom in Schengen (Veranstalter Die Linke mit Unterstützern) und dann gibts eine große Menschenkette in Südfrankreich.

Soweit zum planen – was wir von Trier aus machen, hängt auch von euch und euren Rückmeldungen ab.
Das nächste Treffen findet am 7.3 um 18:30 Uhr im Friedens- und Umweltzentrum (Pfützenstraße 1) statt.

sonnige Grüße,
Markus und Alex fürs Antiatomnetz Trier

PS. Was jedeR jetzt schon tun kann:
Bis zum 28.02. läuft eine Petition für den Atomausstieg in Japan. Helft
mit und legt die Petition bei Eurer Mahnwache aus. Hier der Petitionstext:
http://sayonara-nukes.heteml.jp/nn/wp-content/uploads/2011/09/0830sayonara_genpatu_GM.pdf
Organisatorische Infos auf Englisch zur Petition:
http://sayonara-nukes.org/shomei (runterscrollen)
www.ausgestrahlt.de/mitmachen/fukushima-jahrestag.html

Kommentare