Obscurage Mai 2019/2

By | 05/06/2019
Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“

In dieser Spalte findet Ihr meine ganz persönliche Einschätzung dessen, was da in den Verlautbarungen steht. Vor allem der propagandistische Zweck geht gut aus den nicht informativen Teilen hervor, die dann an dieser Stelle nicht übersetzt, sondern kommentiert werden.
Eclairage vom 24.-31.5.
Block 1 ist seit dem 11.5. zwecks Wartung und Brennelementewechsel abgeschaltet. Die Blöcke 2-4 laufen.
Sicherheit In der Nacht vom 29. auf den 30.5. kamen außerhalb des nuklearen Teils der Anlage 3 Beschäftigte mit einer Reinigungslösung in Kontakt, die für die präventive Reinigung der Dampfgeneratoren in Block 1 benutzt wurde. Die drei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht, wo festgestellt wurde, dass sie nicht verletzt waren.
Wussten Sie das? Unter diesem Titel wird das Märchen der Co2-Freiheit der AKWs erzählt und eine nicht weniger märchenhafte Rechnung aufgestellt: Das AKW Cattenom soll seit seiner Inbetriebnahme eine Milliarde Tonnen CO2 und damit das 3-Fache der jährlichen Emissionen Frankreichs vermieden haben.
Kasten rechts: Mit Bildchen werden drei Gymnasiasten geehrt, die im Rahmen einer sog. „Olympiade der Ingenieurwissenschaften“ (natürlich von EDF) ein 3D-Modell des AKW entwickelt haben, an dem man technische Eingriffe an Ventilen und Pumpen üben kann.
Eclairage vom 18.-24.5.
Produktion Block 2 des Kraftwerks Cattenom wurde am Montag, den 20. Mai 2019, um 10.35 Uhr wieder an das nationale Stromnetz angeschlossen. Er war in der Nacht vom 25. auf den 26. April aufgrund einer vorübergehend geringen Stromnachfrage abgeschaltet worden, um die Stromerzeugung von EDF entsprechend anzupassen.Am Wochenende des 4. und 5. Mai 2019 war während des Wiederanfahrens von den Kraftwerksmitarbeitern bei einem der Lager der Turbine im Maschinenhaus (außerhalb der Nuklearzone) eine höhere als laut Betriebskriterien zulässige Temperatur festgestellt worden. Dies hatte einen Arbeitseinsatz erforderlich gemacht, durch den die Abschaltung von Block 2 verlängert wurde.
Block 1 ist derzeit zu Wartungszwecken und für einen Brennelementewechsel planmäßig abgeschaltet. Die Blöcke 3 und 4 speisen Strom in das französische Versorgungsnetz ein.

Von der Website kopiert.


Sicherheit Am 22.5 um 14.30 Uhr intervenierte das betriebseigene Einsatzteam in einem Umkleideraum von Block 3, wo ein heißer Geruch festgestellt worden war. Die Feuerwehr wurde gerufen, die keinen Brand feststellen konnte und wieder abrückte.
Wie riecht „heiß“? Das frage ich mich immer, wenn sie diesen Begriff verwenden, wahrscheinlich um nicht „Brandgeruch“ sagen zu müssen.


Kasten rechts: Der wochenlang angekündigte Markt hat inzwischen stattgefunden und 700 Personen angelockt.