Stromwechsel

Konsequenter Öko-Strom ist nicht teurer!

Deutschland
Frankreich / France
Luxemburg / Lëtzebuerg

Deutschland

Sie blicken als Stromkunde nicht mehr durch bei den Bezeichnungen „Ökostrom“, „Naturstrom“, „Grüner Strom“?

Es ist wichtig, zwischen konventionellen und konsequenten Öko-Stromanbietern zu unterscheiden. Die vom Anti-Atom-Netz Trier empfohlenen konsequenten Ökostromanbieter wurden zum Teil von unabhängigen Umweltverbänden und Verbraucherschutz-Organisationen und zum Teil von uns selbst oder befreundeten Aktivisten überprüft, wo sie ihren Strom einkaufen und ihr Geld investieren. Sie beziehen den Strom ausschließlich und direkt von unabhängigen Kraftwerksbetreibern aus Erneuerbaren Energien (EE), also nicht von der Strombörse. Sie fördern nachweislich NEUE regenerative Anlagen zur Stromerzeugung, indem sie ihren Strom von dort beziehen und in dezentrale Neuanlagen investieren. Sie investieren ihren Gewinn ausschließlich in EE und haben keine Verflechtungen mit Konzernen, die Atom- und Kohlekraftwerke betreiben oder mit solchem Strom handeln. Sie liefern bundesweit Strom an ihre Kunden. Die meisten Anbieter liefern ebenfalls Öko-Gas (Preise bitte direkt dort erfragen).

Sie wollen nun wissen, wonach Sie Ihren Stromanbieter aussuchen sollen?

Wir bitten Sie, sich nicht täuschen zu lassen durch Stromanbieter, die mit „sauberem“ oder „100 % Ökostrom“ werben. Wir möchten Sie als Stromkunde dazu anregen, sich die Frage zu stellen, ob Sie bei Stromanbietern Kunde bleiben oder werden wollen, die AKW und Kohlekraftwerke betreiben oder mit solchen Anbietern gemeinsam Geschäfte machen. Dies trifft auch auf Billiganbieter zu (z.B. Eprimo gehört RWE, Yellostrom gehört EnBW) und auf andere „Stadtwerke“, in denen die großen Energiekonzerne meist mit drin stecken. Wir fordern Sie auf, bei RWE, SWT und anderen Atom- und Kohlekonzernen und deren Tochterfirmen zu kündigen und statt zu unechten Ökostromanbietern zu einem KONSEQUENTEN Ökostromanbieter zu WECHSELN. Durch Ihr verändertes Verbraucherverhalten können Sie AKTIV und konkret dazu beitragen, dass AKW und Kohlekraftwerke früher abgeschaltet werden, dass Umwelt und Gesundheit geschützt werden und die Energiewende überzeugend und wirkungsvoll vorangetrieben wird.

Falls Sie FRAGEN zu Ihrem aktuellen Stromversorger haben, können Sie uns gerne um unsere Einschätzung und Meinung bitten. Wir informieren und beraten Sie gerne über folgende Adressen, auf Wunsch auch telefonisch (Infomaterial mit Verträgen der Stromanbieter).

Anti-Atom-Netz Trier
c/o Weltladen / FUZ
Pfützenstr. 1
54290 Trier

Sie können auch unseren Experten Stephan per Email kontaktieren: stephankaut [at] gmx.de

Übersicht KONSEQUENTE Ökostromanbieter

Die Stiftung Warentest bescheinigte zumindest den ersten vier dieser Anbieter eine hohe Kundenzufriedenheit (96-98 %), die übrigen sind relativ neu am Markt und daher noch nicht von der Stiftung Warentest überprüft worden.

Kündigungsfrist in der Regel: jederzeit, vier Wochen zum Monatsende!

  • Naturstrom, Tel. 0211 – 77900 – 0
    • Grundpreis pro Monat: 8,90 €
    • Verbrauchspreis pro kWh: 26,75 Ct. (Preisgarantie bis 31.12.2017)
    • z.B. bei 1500 kWh/Jahr: 42,34 €/Monat
    • z.B. bei 3000 kWh/Jahr: 75,78 €/Monat
  • Elektrizitätswerke Schönau, Tel. 07673 – 888519
    • Grundpreis pro Monat: 8,95 €
    • Verbrauchspreis pro kWh: 25,95 Ct. (Preisgarantie bis 31.12.2017)
    • z.B. bei 1500 kWh/Jahr: 41,39 €/Monat
    • z.B. bei 3000 kWh/Jahr: 73,83 €/Monat
  • Greenpeace Energy, Tel. 040 – 808 110 – 444
    • Grundpreis pro Monat: 8,90 €
    • Verbrauchspreis pro kWh: 27,1 Ct. (Preisgarantie bis 31.12.2017)
    • z.B. bei 1500 kWh/Jahr: 42,78 €/Monat
    • z.B. bei 3000 kWh/Jahr: 76,65 €/Monat
  • Lichtblick, Tel. 040 – 80 80 30 30
    • Grundpreis pro Monat: 8,95 €
    • Verbrauchspreis pro kWh: 27,99 Ct. (Preisgarantie bis 31.12.2017)
    • z.B. bei 1500 kWh/Jahr: 43,94 €/Monat
    • z.B. bei 3000 kWh/Jahr: 78,92 €/Monat
  • Polarstern Energie, Tel. 089 – 309 042 911
    • Grundpreis pro Monat: 9,60 €
    • Verbrauchspreis pro kWh: 26,47 Ct. (Preisgarantie bis 31.12.2017)
    • z.B. bei 1500 kWh/Jahr: 42,69 €/Monat
    • z.B. bei 3000 kWh/Jahr: 75,78 €/Monat
  • Mann Energie, Tel. 026 61 – 62 62 – 0
    • Grundpreis pro Monat: 9,90 €
    • Verbrauchspreis pro kWh: 24,85 Ct.
    • z.B. bei 1500 kWh/Jahr: 40,96 €/Monat
    • z.B. bei 3000 kWh/Jahr: 72,02 €/Monat
  • Bürgerwerke, Tel. 06 221 – 39 289 20
    • Grundpreis pro Monat: 8,90 €
    • Verbrauchspreis pro kWh: 25,20 Ct. (Preisgarantie bis 31.12.2017)
    • z.B. bei 1500 kWh/Jahr: 40,40 €/Monat
    • z.B. bei 3000 kWh/Jahr: 71,90 €/Monat

Stand der Informationen: Januar 2017 für PLZ-Gebiet 54290; Alle Angaben ohne Gewähr. Vor Stromanbieterwechsel bitte Preise überprüfen!

Ihnen fehlen Informationen über die konventionellen Stromanbieter in der Region Trier?

RWE ist der größte CO2-Emittent in Europa. RWE betreibt in Deutschland umwelt- und gesundheitsgefährdende Atomkraftwerke (AKW, drei) und Kohlekraftwerke (dreizehn, neue geplant). RWE importiert Steinkohle aus Kolumbien, deren Abbau mit massiven Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden einhergeht. RWE verdient an Urananreicherung und Atommüll-Lagerung. Wegen der dreimonatigen Stilllegung der AKW Biblis nach der Atomkatastrophe von Fukushima hat RWE 2013 erfolgreich Schadenersatzansprüche in dreistelliger Millionenhöhe eingeklagt, die das Land Hessen zahlen muss. Der Grund: Ein abgeschriebenes und störungsfrei laufendes AKW bringt dem Konzern pro Tag eine Million Euro Gewinn.  Die Forderung ist aus unserer Sicht ungeheuerlich! RWE betreibt politische Lobby-Arbeit, die eine demokratische gesellschaftliche Entwicklung erschwert. RWE-Strom kommt aus Kohlekraftwerken (62 %) und AKW (27 %). Der geringe Anteil an EE-Strom (4 %) kommt größtenteils aus alten, abgeschriebenen Wasserkraftwerken. Auch der z. Zt. von RWE nicht angebotene Proklima-Stromtarif enthält viel Atomstrom.

Stadtwerke Trier: SWT-Kunden zahlen von Ihrer Stromrechnung anteilig 18,4 % an RWE, denn RWE ist an SWT beteiligt. SWT gibt an, seinen Strom für Privatkunden aus 100 % Wasserkraft zu beziehen. Auf Nachfrage erfährt man, dass die Kraftwerke sich in Österreich befinden, aber nach dem Alter der Anlagen fragt man leider vergeblich. Ob durch den Kauf eines „Ökostrom“-Tarifs der dringend notwendige AUSBAU der EE gefördert wird, ist eine zentrale Frage! Ökostrom, der aus (ur)alten Anlagen stammt, trägt nicht zum Ausbau der EE bei.

Frankreich / France

Pour nos amis français qui sont intéressés à changer leurs fournisseur d’énergie.
Enercoop est le seul fournisseur d’électricité a s’approvisionner exclusivement et directement auprès de producteur d’énergies renouvelables; ses bénéfices sont réinvestis dans les énergies renouvelable et les économies d’énergie.

http://www.enercoop.fr

Luxemburg / Lëtzebuerg

Von den Stromtarifen für Luxemburger Haushaltskunden erfüllen derzeit die Tarife „eida.green“ (Anbieter: EIDA), „nova naturstroum“ (Anbieter: Enovos) und „green_energy“ (Anbieter: LEO) die von Mouvement Ecologique, Greenpeace und Eurosolar aufgestellten Kriterien für „Grénge Stroum“ vollständig.

Stand der Informationen: November-2014; Alle Angaben ohne Gewähr. Vor Stromanbieterwechsel bitte Preise überprüfen!

3 thoughts on “Stromwechsel

  1. Katja

    Nur wer die Anbieter vergleicht, kann tatsächlich erkennen, was man an Geld einsparen kann, wenn man den Anbieter wechselt, denn die Preise sind trotz gleicher Leistung oftmals doch unterschiedlich hoch. Die Zeit für einen Vergleich sollte man sich unbedingt nehmen.

    1. thomas Post author

      Es geht mehr darum, ein Zeichen zu setzen und den Atom- und Kohlekonzernen das Geld zu entziehen anstatt den letzten Cent zu sparen.

  2. Helmut Wesolek

    Mir schwillt jedes Mal der Kamm, wenn ich die Werbung „Vorweggehen“ von RWE sehe. Gerade die RWE scheint es nötig zu haben: Einer der größten Stromanbieter mit dem geringsten Anteil an regenerativer Energiegewinnung versucht, uns das Gegenteil von dem zu verkaufen, wofür er steht. Das ist eine der größten Werbelügen, die es je gab!

Comments are closed.