Obscurage April 2021

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ Woche vom 24.-30.4. Produktion Block°1 ist seit dem 20. März 2021 abgeschaltet. Die Abschaltung dient der Instandhaltung und dem Austausch eines Drittels der Brennelemente. Block 3 ist wegen seiner dritten Zehnjahresinspektion abgeschaltet. In Betrieb sind die Blöcke°2 und 4. Sicherheit 4 Mal mussten externe Helfer kommen. Am 28.4. hatte… Weiterlesen »

Leserbrief zum Thema “Super-GAU lässt Luxemburg verschwinden”

Zum Artikel „Super-Gau im Film: Luxemburg verschwindet von der Landkarte“ (Trierer Lokalzeitung „Trierischer Volksfreund“ vom 21. April) hier unser Leserbrief an die Zeitung: An der Doku-Fiction “Super-GAU. Die letzten Tage Luxemburgs” lässt sich sicherlich einiges kritisieren, ganz gewiss aber nicht, dass die französische Seite nicht zu Wort kommt. Die kommt schon viel zu oft zu… Weiterlesen »

Pressemitteilung: Mahnwache zum Tschernobyl Gedenktag – Update: Jetzt mit Fotos!

Tschernobyl, Fukushima, Cattenom? TRIER, 21.04.2021. Mit einer Mahnwache erinnert das Anti-Atom-Netz Trier (AAN) am Montag, 26. April um 17.00 Uhr auf dem Trierer Kornmarkt an die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl vor 35 Jahren. Damals explodierte Reaktor 4 in der Ukraine und trug radioaktiven Fallout mehr als 2000 km weit bis in unsere Region. „Mit einem Supergau… Weiterlesen »

Obscurage März 2021

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ Woche vom 27.3.-1.4. Produktion Block 1 ist seit dem 20. März 2021 abgeschaltet. Die Abschaltung dient der Instandhaltung und dem Austausch eines Drittels der Brennelemente. Block 3 ist wegen seiner dritten Zehnjahresinspektion abgeschaltet. In Betrieb sind die Blöcke 2 und 4. Vorkommnisse Der ASN wurden 2 signifikante Vorkommnisse der… Weiterlesen »

Ostermarsch am Ostermontag, 05.04.2021 in Büchel

“Atomkrieg aus Versehen? Wir brauchen einen Friedensplan!” Achtung: Wegen der 3. Coronawelle wurde der Ablauf des diesjährigen Ostermarsches angepasst und die Veranstalter*innen laden “nur” zu einer kurzen Kundgebung am Ostermontag ein. Veranstaltungsort: Haupttor Fliegerhorst Büchel56823 Büchel / Rheinland-PfalzDeutschland Auftakt: Uhrzeit: ab 14 Uhr “Etppenempfang” im Gewerbegebiet Büchel anschl. Demo am Fliegerhorst entlang zum Haupttor Kundgebung:… Weiterlesen »

Leserbrief zum Thema “Laufzeitverlängerung Cattenom”

Zum Artikel „Atomkraftwerk Cattenom wird fit gemacht für längeren Betrieb“ (Trierer Lokalzeitung „Trierischer Volksfreund“ vom 11. März) hier unser Leserbrief an die Zeitung: Cattenom ist nicht fit und war nie fit. „Reaktor für weitere zehn Jahre fit“, heißt es. Angesichts zahlreicher Störfälle und Pannen ist das ein Hohn. Nein, das grenznahe Atomkraftwerk Cattenom ist nicht… Weiterlesen »

Obscurage Februar/März 2021

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ Woche vom 5.-12.3.2021 Produktion Am Samstag, 06.03.2021, gegen 8:50 Uhr wurde die Produktionseinheit Nr. 2 des Kernkraftwerks Cattenom vom staatlichen Elektrizitätsnetz getrennt, um ein Regeltestverfahren, den so genannten „Inselbetriebsversuch“*, durchzuführen. Dieser ermöglicht es, die ordnungsgemäße Funktion der Anlage für den Fall zu garantieren, falls die externe Stromversorgung (staatliches Verteilnetz)… Weiterlesen »

Bericht + Fotos von der Mahnwache 2021 zum Gedenken an die Atomkatastrophe von Fukushima

Mahnwache für Stilllegung der Atomkraftwerke statt „mentale Dekontaminierung” Am 11. März 2021 jährte sich die Atomkatastrophe von Fukushima zum 10. Mal. Das Antiatomnetz Trier demonstrierte zum Gedenken daran auf dem Kornmarkt in Trier und kritisierte den Umgang der japanischen Regierung mit der “andauernden Katastrophe”. Gleichzeitig erneuerten die Atomkraftgegner ihre Forderung, eine echte Energiewende einzuleiten und… Weiterlesen »

Rundbrief März 2021

Liebe Atomkraftgegner*innen und Freund*innen einer ökologischen Energiewende. Wir haben wieder einmal einen Rundbrief mit neuesten Infos fertig. Viel Spaß beim Lesen. Wie immer dürfen und sollen die Informationen gerne an weitere Interessierte weitergegeben werden! Freund*innen und Bekannte können sich übrigens auch ganz einfach selbst unter https://antiatomnetz-trier.de neu zum Rundbrief anmelden. Einfach etwas weiter unten auf der Seite… Weiterlesen »