[Save the date] METZ: Cattenom Berufungsverfahren am 30. Oktober um 14 Uhr

By | 11/10/2019

Am Mittwoch, den 30. Oktober 2019, findet im Berufungsgericht in Metz (Frankreich) der Prozess gegen acht Aktivisten und einen Angestellten von Greenpeace Frankreich statt, die in erster Instanz zu Haftstrafen mit Bewährung und in zwei Fällen sogar zu festen Haftstrafen verurteilt wurden. Was sie verbrochen haben? Sie wiesen auf die nuklearen Risiken im Atomkraftwerk in Cattenom hin indem sie vor Ort Feuerwerkskörper zündeten. Sie haben es für uns getan, seien wir für sie da. Sie gehören nicht ins Gefängnis!

Schließt euch uns am 30. Oktober ab 12 Uhr vor dem Berufungsgericht in 57000 Metz (3, Rue Haute Pierre) an.

SEI DABEI: Anmeldeformular und Facebook-Event
Rückmeldung bitte bis zum 15.10.

Im Oktober 2017 waren Greenpeace Aktivisten in das Kraftwerk Cattenom eingedrungen und hatten am Fuße des Lagerbeckens für radioaktive Brennstoffe Feuerwerkskörper gezündet. Diese gewaltfreie Aktion zeigte die Sicherheitsmängel der Zentrale auf und wie einfach die Gebäude mit den Abklingbecken für abgebrannte Brennelemente zugänglich sind.
8 Aktivisten und ein Mitarbeiter wurden wegen dem Auslösen des Warnsignals am 27 Februar 2018 verurteilt, 2 von ihnen sogar zu festen Haftstrafen.

Diese strengen Strafen sind nicht vertretbar! Sie handelten im Namen des Allgemeinwohles und um die Verantwortungslosigkeit von EDF aufzuzeigen. Sie haben es für uns getan!

Die 9 Angeklagten von Cattenom haben sich entschieden in Berufung zu gehen: ihr Prozess findet am 30 Oktober in Metz statt.

Angesichts der gegenwärtigen Unterdrückung der Klimabewegung, organisiert Greenpeace während dem Prozess ein großes Zusammentreffen in Metz um den Aktivisten Beistand zu leisten und um daran zu erinnern, dass gewaltfreie Aktivisten und Umweltschützer nicht ins Gefängnis gehören.

Wir werden nicht schweigen angesichts des nuklearen Risikos und der akuten Klimakrise.

Wir müssen der Regierung zeigen, dass ziviler Ungehorsam nicht unterdrückt werden darf, wenn das öffentliche Interesse im Vordergrund steht. Unsere Anwesenheit für alle ist von großer Bedeutung!