Category Archives: cattenom

Brief an die Fraktionen im Kreistag Trier-Saarburg und Stadtrat Trier bezüglich unserer Meldung über die Veränderung der Strahlen-Messwerte an den EDF-Stationen

An die Fraktionen der demokratischen Parteien im Stadtrat Trier und im Kreistag Trier-Saarburg Sehr geehrte Damen und Herren, Ende Februar dieses Jahres hatte unsere Messgruppe MAUS e.V. (www.maus-trier.de) verantwortliche Politiker in der Region darauf aufmerksam gemacht, dass im Januar eine Anomalie bei 19 Radioaktivitätsmessstationen der EDF (Betreiber des AKW Cattenom) im Portal EURDEP angezeigt wurde.… Read More »

Obscurage Mai 2019/2

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ In dieser Spalte findet Ihr meine ganz persönliche Einschätzung dessen, was da in den Verlautbarungen steht. Vor allem der propagandistische Zweck geht gut aus den nicht informativen Teilen hervor, die dann an dieser Stelle nicht übersetzt, sondern kommentiert werden. Eclairage vom 24.-31.5. Block 1 ist seit dem 11.5. zwecks… Read More »

Obscurage Mai 2019

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ In dieser Spalte findet Ihr meine ganz persönliche Einschätzung dessen, was da in den Verlautbarungen steht. Vor allem der propagandistische Zweck geht gut aus den nicht informativen Teilen hervor, die dann an dieser Stelle nicht übersetzt, sondern kommentiert werden. Eclairage vom 11.-17.5. Produktion In der Nacht vom 10. auf… Read More »

Obscurage April 2019/3

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ In dieser Spalte findet Ihr meine ganz persönliche Einschätzung dessen, was da in den Verlautbarungen steht. Vor allem der propagandistische Zweck geht gut aus den nicht informativen Teilen hervor, die dann an dieser Stelle nicht übersetzt, sondern kommentiert werden. Newsletter vom 29.4.-3.5. Blöcke 1, 3 und 4 in Betrieb.… Read More »

Obscurage April 2019/2

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ In dieser Spalte findet Ihr meine ganz persönliche Einschätzung dessen, was da in den Verlautbarungen steht. Vor allem der propagandistische Zweck geht gut aus den nicht informativen Teilen hervor, die dann an dieser Stelle nicht übersetzt, sondern kommentiert werden. Newsletter vom 13.-18.4. Am Montag, dem 15. April 2019 um… Read More »

Obscurage April 2019

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ In dieser Spalte findet Ihr meine ganz persönliche Einschätzung dessen, was da in den Verlautbarungen steht. Vor allem der propagandistische Zweck geht gut aus den nicht informativen Teilen hervor, die dann an dieser Stelle nicht übersetzt, sondern kommentiert werden. Newsletter vom 30.3.-5.4. Block 4 ist seit dem 19.1. zwecks… Read More »

Wie die Atomkraft kräftig die Politik entlarvt

Als nach der Havarie des japanischen Atomkraftwerks Fukushima im Jahr 2011 von der Bundesregierung beschlossen wurde, bis 2022 sämtliche Atomkraftwerke in Deutschland abzuschalten, wurde das nicht nur von Atomkraftkritikern als der richtige Schritt in die Zukunft betrachtet. Wirtschaftlich gesehen sollte der Beschluss eine Weichenstellung einläuten, die Deutschland in die Spitzenliga der auf zukunftsweisende Technologien setzenden… Read More »

Obscurage März 2019/3

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ In dieser Spalte findet Ihr meine ganz persönliche Einschätzung dessen, was da in den Verlautbarungen steht. Vor allem der propagandistische Zweck geht gut aus den nicht informativen Teilen hervor, die dann an dieser Stelle nicht übersetzt, sondern kommentiert werden. Newsletter vom 23.-29.3. Block 4 ist seit dem 19.1. zwecks… Read More »

Obscurage März 2019/2

Allgemeine Hinweise zum Verständnis der „Eclairages“ In dieser Spalte findet Ihr meine ganz persönliche Einschätzung dessen, was da in den Verlautbarungen steht. Vor allem der propagandistische Zweck geht gut aus den nicht informativen Teilen hervor, die dann an dieser Stelle nicht übersetzt, sondern kommentiert werden. Newsletter vom 9.-15.3. Block 4 ist seit dem 19.1. zwecks… Read More »

Pressemitteilung: Agenda-Kino zum Thema Fukushima am 19. März im Broadway Trier: FURUSATO – Wunde Heimat

Am Dienstag, dem 19. März um 19.30 Uhr wird im Broadway Trier der Film „FURUSATO – Wunde Heimat“ in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz gezeigt. Als Filmpaten stehen das Anti-Atom-Netz Trier und Greenpeace zum Nachgespräch zur Verfügung. In Japan hat Heimat eine tiefe Bedeutung. Die Landschaft, in die man geboren wird, trägt der Mensch ein… Read More »