Kategorie-Archive: aktion

Großdemo „Nie wieder ist jetzt!“ am 28.01.2024 an der Porta Nigra in Trier

Hiermit rufen wir zusammen mit anderen zivilgesellschaftlichen Akuter:innen zur Großdemo „Nie wieder ist jetzt!“ am 28.01.2024 an der Porta Nigra in Trier auf. Nie wieder ist jetzt! 79 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz greifen faschistische und rassistische Ideen erneut nach der Macht. In Potsdam, nur wenige Kilometer vom Ort der Wannseekonferenz entfernt, haben Vertreter:innen eines neuen… Weiterlesen »

Rote Karte gegen Atomkraft: Menschenkette am 12. März 2024 vor dem EU-Parlament in Strasbourg

Aufruf der Organisation „Réaction en chaîne humaine“ aus Frankreich Im Rahmen der bevorstehenden Europawahlen und des Gedenkens an die endlose Katastrophe von Fukushima (11. März 2011) fordern wir die Kandidaten auf, sich kompromisslos für eine europäische Wende hin zu erneuerbaren Energien und für eine grüne Taxonomie ohne Greenwashing und Kernenergie einzusetzen. Angesichts des Klimawandels, Auswirkungen… Weiterlesen »

Flaggentag der Bürgermeister_innen für den Frieden am 6. Juli 2023 am Trierer Rathaus

Wir möchten euch herzlich einladen, am Donnerstag, den 6. Juli 2023, um 10.30 Uhr zum Trierer Rathaus zu kommen. An diesem Tag wird erneut die Friedensflagge gehisst, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Der Flaggentag der Bürgermeister_innen für den Frieden ist eine Initiative, die weltweit stattfindet. Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus verschiedenen Städten setzen… Weiterlesen »

Greenpeace klagt gegen EU-Kommission wegen “grünem” Label für fossile Gase und Atomenergie

Acht europäische Greenpeace-Länderbüros haben Klage gegen die Europäische Kommission beim Europäischen Gerichtshof eingereicht. Grund hierfür ist die Entscheidung, im Rahmen der EU-Taxonomie fossile Gase und Atomenergie in die Liste nachhaltiger Investitionen der EU aufzunehmen. Diese Entscheidung gefährdet nicht nur das Wohl von Gemeinden und Städten in ganz Europa, wie beispielsweise im Po-Delta, wo Gasprojekte geplant… Weiterlesen »

Kazaguruma-Demo in Berlin: Ein starkes Signal gegen Atomenergie

Liebe Leser_innen, wir als Anti-Atom-Netz Trier möchten euch heute ein wichtiges Anliegen vorstellen. Auch zwölf Jahre nach der Katastrophe von Fukushima kämpfen wir immer noch gegen die Nutzung von Atomenergie und Atomwaffen. Die Energiewende hat in Deutschland zwar schon begonnen, jedoch gibt es immer noch Menschen und Institutionen, die sich für den Weiterbetrieb von Atomkraftwerken… Weiterlesen »

Agenda Kino am Di, 28.03.2023 im Broadway Trier: Totem & Ore

WANN Di, 28.03.2023, 19:30 – 22:00 WO broadway filmtheaterPaulinstraße 18, Trier, Rheinland-Pfalz, 54292, Trier WAS Das Agenda Kino zeigt zusammen mit dem Anti-Atom-Netz Trier den Film “Totem & Ore”. Der Film untersucht die Auswirkungen von Atombomben- und Waffentests auf der ganzen Welt. Im September 2016 wurde zum 60. Jahrestag des ersten Atomtests in Maralinga in Südaustralien die Kunstausstellung Black… Weiterlesen »

Wusstest du…? Zum Fukushima-Gedenktag 2023 in Trier

Wusstest du… Dass die drei letzten laufenden Atomkraftwerke in Deutschland tickende Zeitbomben sind?Sie sind seit 2009 nicht mehr umfassend gewartet worden. Bei den AKW Neckarwestheim und Emsland liegt bekanntermaßen Spannungsrisskorrosion in den Dampferzeugerrohren vor. Wusstest du… Dass Spannungsrisskorrosion bei den vielen französischen Atomreaktoren in den Notkühlkreisläufen besonders an Schweißnähten auftritt? Und dass unter hochradioaktiven Bedingungen… Weiterlesen »

Haikus zur Fukushima-Kundgebung 2023 in Trier

FUKUSHIMA – CATTENOM – TRIER 2023 1Tsunami der GierEinst die glückliche InselHeute? Nur Ruinen! 2Natur, gespaltenJagd nach Wachstum & Profit:Zauberlehrlinge 3Frieden & Krieg: EinsSiamesische Zwillinge: Eins:Oh, Hiroshima 4Strahlende Natur:BetonherzenversiegeltWann auch Cattenom 5Die Waffen niederEGO-Panzer sprengenEinfach abrüsten 6Atome befreienWir, mit heiteren HerzenGanz ungespalten 7Frieden, Frieden, Mir?Es gibt eine Leben vor`m TodJa, mit Sicherheit 8In uns verborgenDie… Weiterlesen »

Beitrag von Richard Pestemer zur Lage in Fukushima, Fukushima-Kundgebung 2023 in Trier

Stand: Ende November 2022 (für weitere neuere Infos siehe auch Artikel vom 24.02.2023 aus dem IPPNW-Forum 173/20223 von Jörg Schmid, Arbeitskreis Atomenergie) 1) Zustand der Reaktoren Mit den Aufnahmen vom Mai 2022 durch einen speziellen Unterwasserroboter ist zum ersten Mal klar geworden, wie gefährlich es steht um den Zustand des Reaktor Nr. 1 von Fukushima… Weiterlesen »