Kategorie-Archive: endlager

Rundbrief Oktober 2020

Wir haben wieder einmal einen Rundbrief mit neuesten Infos fertig. Seit letztem Mal begann das sogenannte “Endlagersuchverfahren”. Wir haben eine kritische Stellungnahme dazu veröffentlicht. Auch zum erfreulichen Aus für Gorleben gibt es Infos. Viel Spaß beim Lesen. Wie immer dürfen und sollen die Informationen gerne an weitere Interessierte weitergegeben werden!Freund/innen und Bekannte können sich übrigens… Weiterlesen »

Kritik am „Endlager“suchverfahren

und warum es höchstens ein Langzeit-Notlager werden kann Vorbemerkung In der Diskussion zum Endlagerungssuchverfahren werden von der Bundesregierung, den Parteien und den Medien irreführende und beschönigende Begriffe benutzt. Tatsächlich gibt es kein “sicheres” Endlager, das Atommüllproblem kann nicht “gelöst” werden. Dass eine ”Lösung“ möglich sei, soll uns vorgegaukelt werden, der Begriff verharmlost und spielt der… Weiterlesen »

Rundbrief September 2020

Wir haben wieder einmal einen Rundbrief mit neuesten Infos fertig. Seit letztem Mal fanden 5 Stromwechsel-Aktionen in der Region (zuletzt am 19.9. im Unverpackt Trier) und am 12.9. eine Infoaktion des Anti-Atom-Netzes zu den belgischen Endlagerplänen statt. Wer zu unseren Treffen kommen will, bitte melden. Viel Spaß beim Lesen. Wie immer dürfen und sollen die… Weiterlesen »

Interview im SWR Fernsehen zum Thema “Störanfällige Atomreaktoren bedrohen die Eifel – Kommt jetzt noch ein Endlager für Atombrennstäbe?”

Heute, am Donnerstag 2. Juli 2020 lief ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen “Zur Sache Rheinland-Pfalz!“. Darin war das geplante Endlager in Belgien eins von etwa 8 Themen des Politikmagazins. Titel: “Störanfällige Atomreaktoren bedrohen die Eifel – Kommt jetzt noch ein Endlager für Atombrennstäbe?” Unter anderem wurden dazu auch VertreterInnen des Anti-Atom-Netz Trier interviewt. Das Video findet ihr auch hier in… Weiterlesen »

Pressemitteilung: AntiAtomNetz Trier sagt Nein zu weiterem geplanten atomaren Endlager in der Region

TRIER, 15.05.2020. Belgien plant ein Endlager für hochradioaktiven Atommüll. Als Standort sind Gebiete in der Nähe der luxemburgischen Grenze im Gespräch. Dies wäre neben dem französischen Endlagerprojekt Bure, 168 km Luftlinie von Trier entfernt, bereits das zweite geplante Atom-Endlager in der Großregion. Das AntiAtomNetz Trier erklärt dazu: “Für uns ist klar: es gibt kein sicheres… Weiterlesen »